Covid 19 und die Auswirkungen für den HSS

Hallo zusammen,

wie wir bereits informiert haben, hat das Coronavirus leider massive Auswirkungen auf unser tägliches Miteinander und unsere Freizeit Aktivitäten.

Sodass wir wie bereits angekündigt leider keine Mitgliederversammelung, kein Booteraus, kein Hüttendienst und leider auch gar kein Betrieb auf dem Platz haben werden.

Wir werden euch darüber informieren wenn der DSV den Sport Betrieb wieder erlaubt und unser Clubheim, unser Platz und der Hafen wieder freigeben wird.

Nachfolgend der Text des Merkblattes des Regierungspräsidiums Baden-Württemberg:

Die Corona-Verordnung hat zum Zweck, das öffentliche Leben möglichst weit herunterzufahren, um die Ausbreitung des Virus zu bremsen.Die Landesregierung Baden-Württemberg bittet deshalb alle Bürger, nicht unbedingt notwendige Sozialkontakte einzustellen. Die Anwendung der Corona-Verordnung auf die Sportschifffahrt bedeutet:

1.Nach § 4 Abs. 1 Nr. 2 Corona-Verordnungist der Betrieb von Bildungseinrichtungen untersagt. Dies bedeutet, dass auch Segel-und Bootsschulenzu schließen sind.

2.Gemäß § 4 Abs. 1 Nr. 5 Corona-Verordnung ist der Betrieb aller öffentlichen und privaten Sportanlagen und Sportstätten untersagt. Darunter fallen auch die Yachthäfen.

3.Die zuständigen Hafenbetreiber sind verantwortlich dafür, dass die Corona-Verordnung in ihren Häfen und Anlagen eingehalten wird und entscheiden über die nötigen Maßnahmen.

Wir hoffen auf einen baldigen Start der Saison!

Mast und Schotbruch!
Eure Vorstandschaft

 

Zusätzliche Informationen